esperanto             cz      svenska      english

Startseite  Südindien  Nordindien  Rajasthan  Tempel von Angkor  Myanmar (1)  Sri Lanka  Luang Prabang  Vietnam  Nepal  Trekking rund um Annapurna  Tansania  Java  Äthiopien (1)  Südmarokko (1)  Yucatan  Nordpakistan  Ägypten  Victoriafälle  Malawisee  Eritrea  Kirgisistan  Armenien  Bhutan  Jordanien  Pamir  Patagonien  Osterinsel  Usbekistan  Oman  Madagaskar  Guinea  Casamance  Myanmar (2)  Marquesas  Neuseeland  Togo  Südmarokko (2)  Ladakh  Zentralamerika  Georgien  Yunnan  Namibia  Kapstadt und Umgebung  Äthiopien (2) 
...............................................................................
Diashows und Videos

Mali
(2008)

Mali gehört kulturhistorisch zu den interessantesten Ländern Westafrikas mit beeindruckenden Landschaften, interessanter Lehmarchitektur und farbenfrohen Märkten. Zu den Höhepunkten jeder Mali-Reise gehört eine Pinassenfart auf dem Niger nach Timbuktu, Trekking im Land der Dogon und ein Besuch der alten Stadt Djenné.


Auf einer Pinasse nach Timbuktu

Die beste Art und Weise um nach Timbuktu zu kommen ist eine Pinassenfart auf dem Niger. Von Mopti aus dauert die Reise etwa drei Tage. Unterwegs hat man die Möglichkeit viele interessante Dörfer zu besuchen.
Mopti Pinasse, Niger, Mali Niger, Mali
Niger, Mali
Niger, Mali
Pinasse, Niger, Mali
Moschee, Mali Niger, Mali
Sankore Moschee, Timbuktu
Timbuktu
Tuareg, Timbuktu
Nomaden, Mali


Festival au desert 2008, Essakane

Die kleine Tuaregsiedlung mitten in den Sanddünen der südlichen Sahara empfängt einmal im Jahr Künstler zum abgelegensten Musikfestival der Erde. Neben viel guter Musik bietet das Festival einen tiefen Einblick in das Leben und die Kultur der Tuareg, die hier zu Hunderten vertreten sind.

Festival au dessert, Essakane
Festival au dessert, Essakane
Festival au dessert, Essakane
Festival au dessert, Essakane
Festival au dessert, Essakane
Festival au dessert, Essakane
Festival au dessert, Essakane
Festival au dessert, Essakane
Festival au dessert, Essakane
Festival au dessert, Essakane
Festival au dessert, Essakane
Festival au dessert, Essakane
Festival au dessert, Essakane
Festival au dessert, Essakane
Festival au dessert, Essakane


Trekking im Lande der Dogon.

Falaise de Bandiagara ist ein sowohl landschaftlich als auch anthropologisch faszinierendes Gebiet. Die hier lebenden Dogon haben sich ihre einmaligen sozialen und religiösen Traditionen bis in die Gegenwart bewahrt. Hier sind ein paar Bilder aus dem von Touristen wenig besuchten Norden.


Dogon, Toguna
Dogon, Toguna
Dogon, Toguna
Falaise de Bandiagara
Dogon, Trekking
Dogon, Toguna
Dogon, Haus
Dogon, Haus
Dogon, Kinder
Dogon, Telem
Dogon, Telem
Dogon, Dorf
Dogon, Frauen
Dogon, Frauen
Dogonfrau


Djenné

Die Stadt Djenné ist das Zentrum der mittelalterlichen Lehmarchitektur. Die berühmte Große Moschee, die mittelalterlichen Bürgerpaläste und die traditionsreichen Koranschulen erinnern bis heute an die ehemalige kulturelle Hochzeit des Mali- und Songhay-Reiches.


Grosse Mosche, Djenne
Grosse Moschee, Djenne
Koranschule, Djenne
Djenne
Djenne Djenne, Markt
Djenne
Djenne, Sandsturm




logo
 
Free counters!